Madagaskar Reisen Urlaub
Madagaskar Reisen Urlaub

Madagaskar Angebote


L'Evasion bei Facebook   L'Evasion bei Twitter






Marokko
Reisen mit Sinnen

Marokko Urlaub Reisen



Madagaskar Traumreisen

Reisen Urlaub Madagaskar

Geführte Rundreise durch Madagaskar

Masoala Nationalpark - 11 Tage/ 10 Nächte ab/an Maroantsetra

inkl. Reisebegleitung

  • Geführte Rundreise Masoala Nationalpark
  • Geführte Rundreise Masoala Nationalpark
  • Geführte Rundreise Masoala Nationalpark
  • Geführte Rundreise Masoala Nationalpark
  • Geführte Rundreise Masoala Nationalpark
  • Geführte Rundreise Masoala Nationalpark
  • Geführte Rundreise Masoala Nationalpark
  • Geführte Rundreise Masoala Nationalpark




Eingebettet zwischen primärem Regenwald und korallenreichem Meerwasser, erreichbar nur mit dem Boot, konstruiert als Ökoparadies, ermöglicht Masoala Forest Lodge die einzigartige Erfahrung, die Heimat der diversen vor Ort beheimatenden Pflanzen, Bäumen und Tieren kennen zu lernen.
Masoala Forest Lodge, nicht nur eine Lodge im Regenwald, sondern auch ein authentisches, unvergessliches Erlebnis, eine interaktive Reise, die informiert, inspiriert und bildet.
Unsere Reise beginnt im kleinen Städtchen Maroantsetra, wo Sie die spannende Motorbootfahrt über die Antongilbucht antreten. Vom Boot aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Masoala Nationalpark. Der Park ist das größte, geschützte Regenwaldgebiet in Madagaskar und wurde 2007 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Er beherbergt einen Großteil der endemischen Flora und Fauna in Madagaskar, inklusive einiger sehr seltener Tier- und Pflanzen Spezies.
Die Lodge bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl an Aktivitäten an: neben geführten Touren im Regenwald mit Wild- und Vogelbeobachtungen (Tag- und Nachttouren) empfehlen wir Ihnen entlang der fischreichen Küstenriffe zu Schnorcheln oder an einer unserer geführten Kajaktouren teilzunehmen, auf denen wir die schönsten Gegenden der Halbinsel erkunden.

Masoala Madagaskar


Geführte Madagaskar Rundreise - Masoala Nationalpark

Skizzierter Reiseablauf - 11 Tage/ 10 Nächte
1.Tag:
Ihr Masoala Abenteuer startet in Antananarivo. Sie werden am Ivato Flughafen von Ihrem Pilot willkommen geheissen. Ohne check in und Wartezeit begleitet man sie direkt zu ihrem privaten Flieger - ein entspannter, stressfreier Start in Ihr Masoala Abenteuer. Der Flug dauert circa 2 Stunden und bietet eindrucksvolle Aussichten der wilden Huegel und des Regenwaldes im Osten Madagaskars. Uber die Antongil Bucht fliegen Sie nach Maroantsetra ein und landen an dem kleinem Flughafen. Unsere Mitarbeiterin erwartet Sie bereits und begleitet Sie im Auto zum Hafen Maroantsetras, von wo aus Sie Ihre Motorbootsfahrt uber die Antongilbucht zur Masoala Forest Lodge antreten. Die Uberfahrt dauert circa zwei Stunden und mit ein bisschen Gluck werden Sie Delfine und Wale beobachten konnen. Vom Boot aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die bewaldeten Hugel des Masoala National Parks. Willkommen im Paradies! Uber den goldenen Privatstrand der Masoala Forest Lodge begleiten wir Sie zu Ihrer Unterkunft. Das Mittagessen wird im Strandhaus serviert. Am Nachmittag besteht die Moglichkeit die Strande und Pfande auf dem Lodge-Gelande zu erkunden und in der geschutzten Bucht im klaren und warmen Wasser des Indischen Ozeans zu schwimmen. Am Abend wird im Camp zu Sundownern am Lagerfeuer eingeladen.

2.Tag:
Sie starten unseren Tag fruh mit Kaffee und Frühstück auf dem Deck mit Blick auf das Meer. Heute wollen wir die Strande Richtung Norden entlang gehen um schon bald den primaren Regenwald zu erreichen, in dem der ausschlieslich in Masoala vorkommende Rote Vari, das Riesen Chamaleon und viele andere endemische Tiere leben. Nachdem Sie mit Ihrem privaten Fuhrer einige Stunden den Urwald mit seinen gigantischen, alten Baumen und endemischen Tieren und Pflanzen erkundet haben, fahren Sie per Boot zuruck in die Lodge wo Sie Ihr wohl verdientes Mittagessen erwartet. Am Nachmittag haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Aktivitaten: wir schnorcheln entlang den Korallenriffen oder kajaken gemeinsam zu der Geheimen Bucht¡¨, einem magischen Ort mit faszinierenden Rockformationen, an dem die Chance besteht, Delfine oder grune Meeresschildkroten zu beobachten.

3.Tag:
Ein entspannter Start in den Tag mit Frühstücksbuffet auf dem Deck. Aufbruch mit Ihrem Fuhrer zu einer gefuhrten Wanderung in Richtung Kustenwald, um nach dem hier endemischen Weiskopfmaki Ausschau zu halten. Sie erreichen die Tampolo Wasserfalle, deren Pools ideal sind, um hier umringt von Natur, ein erfrischendes Bad zu nehmen. Nahe den Wasserfallen wartet schon ein Mitarbeiter der Masoala Forest Lodge, um Sie in einem traditionellen Kanu den Fluss abwarts zuruck zum Camp zu fahren. Geniesen Sie nach dem Mittagessen einen entspannten Nachmittag am Strand, oder leihen Sie sich die immer zur Verfugung stehenden Kajaks oder Schnorchel Equipment, um die Korallenriffe zu erkunden. Spater besteht die Moglichkeit, an einer Nachtwanderung im nahegelegenen Regenwald mit der Chance, das seltene Aye-Aye Lemur zu sichten. Am Abend wird das Dinner im Strandhaus serviert.

4.Tag:
Frühstücksbuffet auf dem Sea Deck. Heute Kajaken wir auf das Meer hinaus, um den Tamolopunkt herum und stoppen am Strand der "Heiligen Insel", um dort im klaren turkisfarbenen Wasser zu schwimmen. Anschliesend paddeln wir in die unberuhrten Mangroven und den von Wald umgebenen Flussen. Vielleicht entdecken wir einen blaugefleckten Stachelrochen oder haben das Gluck, dass einige ostliche graue Halbmakis auf den Baumen uber uns den Fluss uberqueren. Am Mittag lassen wir uns an einem der traumhaft-tropischen Strande nieder und geniesen hier ein Picknick unter Palmen. Zuruck in der Lodge gonnen wir uns eine entspannte Siesta. Am Abend ist die Musikgruppe aus dem nahegelegenen Dorf Ambodiforaha eingeladen, die uns mit traditionellen Klangen unterhalten wird.

5.Tag:
Nach dem Frühstück brechen wir zu einer Exkursion per Boot auf. Durch die Tampolo Marineparks gelangen wir zu den Wasserfallen von Antalavia. Das klare Wasser in den naturlichen Pools ladt zu einem erfrischenden Bad ein. Vielleicht haben wir Gluck und werden von einigen Weiskopfmakis beobachtet, die sich hier an den Antalavia Kaskaden haufig aufhalten. Nach unserem Bad starken wir uns mit einem Picknick am Strand. Danach besuchen wir eine madagassische Familie, die seit Generationen im Regenwald lebt. Wir werden bereits erwartet und nun eingeladen, eine Tour uber die kleinen Farm zu nehmen, auf der die Familie Vanille, Kaffee, Nelken, Kokosnusse und viele exotische Fruchte erntet. Eine sich selten bietende Moglichkeit Menschen zu erleben, die an einem abgelegenen Ort, absolut selbststandig in volligem Einklang mit der Natur leben. Abends: Lagerfeuer am Strand und Dinner im Strandhaus.

6.Tag:
Frühstücksbuffet auf dem Deck. Heute auf dem Programm: lassen Sie sich von Ihrem Guide durch den Kustenwald zu den Reisfeldern des Dorfes Ambodiforaha im Regenwald fuhren. Dies ist eine gute Moglichkeit, die hier lebenden Ureinwohner des Betsimisaraka und ihre Kultur kennen zu lernen. Hochstwahrscheinlich werden Sie von den gastfreundlichen Bewohnern in ihre Hauser und Kuchen eingeladen und konnen die dort traditionell angefertigten Korbe, Matten und Hutte bestaunen. Nach dem Mittagessen in der Lodge besteht die Moglichkeit einer gemutlichen Pirouge-Fahrt auf dem Tampolofluss. Das Abendessen wird heute auf dem Deck serviert.

7.Tag:
Ein Tag den Sie verbringen wie Sie es wunschen. Vielleicht ist Ihnen danach, sich mit einem unsere Picknickkorbe an einen der privaten Strande zuruckzuziehen, um sich dort zu sonnen, schnorcheln zu gehen und zu schwimmen. Oder wurden Sie gerne nochmal in den Urwald gehen, um nach Vogeln und Lemuren Ausschau zu halten. Oder vielleicht mochten Sie in einer der vielen Hangematten entspannen und ein gutes Buch lesen. Wahrend des Sonnenuntergangs geniesen wir am Strand unsere Sundowner Dinner wird heute ganz traditionell angerichtet. Auf Ravenalablattern wird Reis und gegrillter Fisch mit traditionellen Saucen und Snacks serviert.

8.Tag:
Der heutige Tag widmet ganz der Entspannung. Im Masoala SPA, direkt am Strand gelegen, werden Massagen angeboten (taeglich). Haengematten und Liegestuehle finden sich in den Bungalows und am Strand unter den Kokusnusspalmen. 2 kleine privatstraende laden zum ungestorten Sonnenbaden ein. Am Abend machen wir ein Lagerfeuer am Strand.

9.Tag:
Ein Tag im Primarwald zur Erkundung der endemischen Pflanzenwelt: Mit dem Kanu geht die Reise los. Am Eingang des National Parks beginnen wir unsere Wanderung und hoffen hier auf in Masoala endemischen Helmvanga zu stossen. Mittags geniessen wir unser Picknick im Wald. Auf unsrem Heimweg hoffen wir auf den "Eastern lesser bamboo" Lemuren zu stossen.

10.Tag:
Am Morgen sind die Segel fuer uns gehisst fuer einen kleinen Segelausflug zu einem nahegelegenen Strand, wo die Moeglichkeit besteht zu Schnorcheln oder zu Wandern. Der Rest des Tages steht zur freien Verfuegung: Zum Entspannen, vielleicht noch mal im privaten Reservat spazieren oder schwimmen gehen, eine letzte Massage, befor wir die Taschen packen, denn Morgen geht es frueh los, um die Insel Nosy Mangabe zu erkunden und dann weiter nach Antananarivo. Abends servieren wir ein traditionelles Abendessen auf Ravenala Blattern.

11.Tag:
Ein letztes Frühstück auf dem Deck. Mit dem Motorboot geht es heute nach Nosy Mangabe, ein Naturschutzgebiet, dessen dichte immergrune Hugel dramatisch aus dem Meereswasser in der Antongil Bucht herausragen. Die Insel beheimatet Weiskopfmakis und schwarz-weise Varis, Blattschwanzgeckos, verschiedene Chamaleon-Arten, Frosche und Schlangen. An dem Strand mit dem schonen Namen "Plage des Hollandais" konnen Sie einige Graber aus dem 17. Jahrhundert besichtigen. Danach geniesen wir ein Picknick am Strand, bevor wir mit dem Boot zuruck nach Maroantsetra fahren, von wo aus wir Sie zum Flughafen bringen, wo Sie Ihre Rückreise im Privatflieger nach Antananarivo antreten.

Madagaskar

TIERWELT MASOALAS
Naturliebhaber werden sich in der Masoala Forest Lodge wie im Paradies fühlen. Der primäre Regenwald ist die Heimat des wunderschönen Roten Vari - eines der farbenprächtigsten Säugetiere weltweit. Weißkopfmakis sind im Küstenwald viel verbreitet. Maus-, Fettschwanz-, und der östliche Wollmaki sind häufig bei den Nachtwanderungen zu sehen.
Madagaskar ist bekannt für seine Vielfalt an Chamäleon Arten und Masoala ist der Ort, an dem einige der beeindruckendsten Spezies zu finden sind. Das regelmäßig zu sehende Panther Chamäleon mit seinen leuchtenden Farben entdecken sie vielleicht mit eigenen Augen. Das für seine Winzigkeit weltberühmte Brookesia Micra Chamäleon entdeckt vermutlich ihr scharfäugiger Guide für Sie. Der kleine Körper des Winzlings misst nur 16 Millimeter, inklusive Schwanz sind des etwa 29 Millimeter. Doch Masoala ist auch die Heimat des Giganten, dem Parson Chamäleon, welches bis zu 80 cm misst und als größtes Chamäleon der Welt bekannt ist.
Der spektakuläre Regenwald in Masoala ist einer der besten Vogelbeobachtungsplätze in ganz Madagaskar. Hundertzwei Vogelarten, von denen mehr als 60% endemisch sind, sind in Masoala gezählt worden. Gesichtet werden Seltenheiten wie der Schuppenerdracke und eine große Vielfallt an Vangas, die meist gefeierte Vogelfamilie auf der Insel. Der unfassbar schöne, farbenfrohe Helmvanga ist der Star der Show.
Andere endemische Arten sind der Einfarb-Stelzenralle, Rotvanga, Rotbrust-Seidenkuckuck und die Graukehlralle. Die Glücklichen unter uns werden den Schlangenhabicht entdecken, der bereits als ausgestorben galt, bis er in Masoala wieder entdeckt wurde. Endemischen Vögel, wie der blaue Seidenkuckuck, die Graunasen Grüntaube, der große Vasa, Madagaskar- Sperber oder die Afrika-Zwergeule sind regelmäßig auf dem Lodge Gelände zu sehen.
Eine riesige Vielfalt an Leben findet man auch in dem warmen Gewässer der Antongil Bucht vor. Schnorchelt man an den Riffen vor der Lodge, entdeckt man eine farbenfrohe Kombination aus verschiedenen Korallen, Fischen und anderen Meeresbewohnern. Delfine und grüne Meeresschildkröten können häufig beobachtet werden. Zwischen den Monaten Juli und August ist die Bucht Brutstätte der Buckelwale, ein fantastisches Erlebnis! Wir bieten in dieser Zeit Walbeobachtungs-Exkursionen per Boot an, für diejenigen, die die Giganten einmal aus der Nähe beobachten wollen.
In Masoala lassen sich außerdem einige sehr interessante Bäume finden, wie zum Beispiel der Rosen- und Ebenholzbaum, sowie einige sehr seltene Palmspezies, inklusive der größten Palme Madagaskars, der "Red-ruffed Lemur Palm".

Sie können diese Tour auch mit einer anderen Tour aus unserem Angebot kombinieren. Wir erstellen Ihnen gern ein entsprechendes Angebot.

Madagaskar Anfrage

Madagaskar Reise

Höhepunkte:
• Masoala Nationalpark
• Bootsfahrt
• Urwald
• schnorcheln entlang Korallenriffen
• endemische Tierarten


Reisebegleitung:
französisch bzw. englischsprachige Reiseleitung
bzw. deutschsprachige Betreuung falls verfügbar


Termine:
individuell möglich

Preise auf Anfrage


enthaltene Leistungen
• Besichtigungen lt. Tourbeschreibung
• Transfers ab/an Maroantsetra
• 10 x Übernachtungen Masoala Forest Lodge
• Verpflegung lt. Tourbeschreibung
• französisch bzw. englischsprachige Reiseleitung
bzw. deutschsprachige Betreuung falls verfügbar



Nicht im Preis einthalten:
• Flug
• Sonstige Verpflegung und Getränke
• Trinkgelder
• Persönliche Ausgaben und eigene Unternehmungen
• Reiseversicherungen


Wichtiger Hinweis
Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung erforderlich werden. Bei schlechtem Wetter kann es ggf. zu Verzögerungen kommen
Madagaskar



Masoala from Eva Sturm on Vimeo.


 


Die genannten Reiseverläufe sind nur Vorschläge, die wir gerne Ihren Wünschen anpassen können. Damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können, benutzen Sie bitte hierzu einfach das Formular. Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

 

*Pflichtfelder!

Um Spam zu verhindern, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

CAPTCHA Image



Zuletzt geändert: 03.04.2017


[Unsere Philosophie] [Unser Team] [Messetermine] [Partner]
webdesign dresden [Korsika] [Guadeloupe] [Martinique] [La Réunion] [Mauritius] [Seychellen] [Madagaskar] [Tahiti & ihre Inseln] [Neukaledonien]
[Urlaub Reisen] [Reisen Urlaub]
Urlaubswetter vor Ort